top of page

ECCOSoft CMMS Version: 6.10.1.36357

Release Datum: 28.11.2023

 

Was ist neu bzw. was hat sich geändert?


Allgemein
  • Bug fixes

  • Neuer Datumsfilter im Grid: Neben den derzeit verfügbaren Filtern für ein Datumsfeld im Grid (z.B. Heute, Gestern, letzte Woche, etc.) wurde ein neuer Filter mit der Bezeichnung "Morgen" eingeführt.

  • Optimierung bei der Freigabe von Views im "Abfragen verwalten"-Dialog: Wurde eine Abfrage/View von seinem Eigentümer freigegeben, konnte ein anderer User die Freigabe wieder entziehen. Mit der neuen Version darf die Freigabe für eine Abfrage/View nur noch unter folgenden Voraussetzungen geändert werden:

    • Der Benutzer ist Admin (BOWAS).

    • Der Besitzer der View ist AWAdmin und der aktuelle Benutzer ist AWAdmin.

    • Der Besitzer ist der aktuelle Benutzer.

  • Die Handhabung der Grafikoberfläche im Mehrklassen-Abfragedialog wurde optimiert:

    • Werden zwei Klassen in den Dialog gebracht, werden diese nun sofort automatisch miteinander verbunden. Ein manuelles Ziehen des Links ist nicht mehr erforderlich.

    • Neue Eigenschaft "Darstellung Grid": Mit dieser Eigenschaft wird definiert, welche Klasse als Ergebnis im Hauptgrid angezeigt werden soll. Die entsprechende Klasse wird über die Dropdown-Auswahl selektiert. In Vorgängerversionen erfolgt die Definition der Ergebnisklasse über den Link "Gridergebnisklasse".

    • Neue Eigenschaft "Darstellung Profilkarte": Mit dieser Eigenschaft wird definiert, welche Klasse in der Profilkarte angezeigt werden soll, wenn ein Objekt im Hauptgrid selektiert wird. Die entsprechende Klasse wird über die Dropdown-Auswahl selektiert.

    • Neuen Checkbox "Klasse ohne Verknüpfung": Mit dieser Checkbox kann die Linkbeziehung zwischen zwei Klassen entfernt werden. Gleichzeitig werden die Klassen im Designbereich als Ergebnisklassen definiert, um sie dann beide im Ergebnis angezeigt zu bekommen.

  • Bug fix in der "Suchen und Ersetzen" Funktion: Die "Suchen und Ersetzen" Funktion kann nun abgebrochen werden. Weiterhin ist der "Suchen und Ersetzten" Dialog dahingehend optimiert worden, sodass nun auch nach Worten mit " gesucht werden kann. Die Einstellung, dass Bedingungen in dem Dialog sichtbar sind, kann ein Anwender nun selbst einstellen.


E-Mail Dienst
  • Interpretation der Empfänger- und CC-Empfänger-Attribute im Abonnement: Bisher werden die Informationen aus dem Feld "CC-Empfänger" (CN_CC_USER) als einzelne Empfänger angesehen und jeder benannte Mitarbeiter erhält eine E-Mail. Ab sofort besteht mit einer neuen Checkbox "CC Feld in E-Mail benutzen" die Möglichkeit, die in dem Feld "CC-Empfänger" benannten Mitarbeiter in die CC-Zeile einer E-Mail zu übernehmen, sodass im Ergebnis nur noch eine E-Mail versendet wird.

  • Gesperrte User im Abonnement identifizieren: Beim Versenden von Abonnements wird mit der neuen Version nun geprüft, ob es sich bei dem Empfänger ggf. um einen gesperrten User handelt. In diesem Fall erfolgt kein Versand an den gesperrten Benutzer.


ADMIN/ADMIN Plus
  • Neue Funktion "Als Benutzer Anmelden": Bei dieser Funktion geht es um eine "einfache" Möglichkeit userspezifische Einstellungen im Einstellungsdialog und/oder in den Parametern als AWAdmin ändern zu können. Hierzu wurde eine Funktion etabliert, die es dem AWAdmin ermöglicht sich auf den Account eines Users aufzuschalten, ohne das Passwort zu kennen bzw. es zurückzusetzen zu müssen.

  • Ansichtseinstellungen im "Mitarbeiter Verwaltung"-Dialog speichern:

  • Optimierung im Form Designer: Werden Controls (Funktionsbuttons) zusammen mit Groupboxen in die Zwischenablage kopiert und auf einem anderen Bereich in der Profilkarte entladen, so wurden bislang nach dem Speichern der Profilkarte die Groupboxen immer im Vordergrund angezeigt. Mit der neuen Version werden nun die Reihenfolgen der Controls und Groupboxen berücksichtigt. Die Groupboxen werden im Hintergrund angeordnet.


Cloud Lösung
  • Max. Dateigröße für Dateioperationen definieren: Versucht ein User Dateioperationen auf Dateien größer als 200 MB auszuführen, wird nun systemseitig ein Hinweis ausgegeben, dass eine Übertragung dieser Dateien durch einen Admin erfolgen muss und dass die Dateiübertragung nicht durchgeführt wird. Die max. Dateigröße wird in einem neuen Parameter "BOWASClient, Application, MaxFileSize" verwaltet, der standardmäßig auf 200 MB gestellt ist.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page