top of page

ECCOSoft CMMS Version: 6.9.4.32935

Aktualisiert: 13. Dez. 2023

Release Datum: 28.06.2021

 
Allgemein
  • Bug fixes

Optimierungen in Perfomance und Speichern von Einstellungen (Ansichtseinstellungen / Grid Aktualisierung)

  • Neuer Abfragetyp:

  • Es wurde ein neuer Abfragetyp bereitgestellt, mit dem es möglich ist Objekte von zwei oder auch mehreren ausgewählten Klassen im Ergebnis anzuzeigen ohne, dass die Klassen miteinander verlinkt sind bzw. ohne dass eine vorhandene Linkbeziehung dabei ausgewertet wird.


Instandhaltung
  • Optimierungen beim „manuellen“ vorziehen von statischen Einzelmaßnahmen: Über einen Parameter kann gesteuert werden, wie die Berechnung des Datums bei der Fortschreibung einer statischen Maßnahme erfolgen soll, wenn der dazugehörige Arbeitsauftrag manuell vorgezogen wird. Im Parameter wird die „Anzahl in Tagen“ hinterlegt, die zur Berechnung herangezogen werden. Wird eine statische Einzelmaßnahme vor dem Fälligkeitstermin zurückgemeldet und ist das "Tagesdatum + „Anzahl in Tagen“ < Fälligkeitstermin", dann wird das aktuelle Tagesdatum als Fortschreibungstermin verwendet, andernfalls wird der Termin der Einzelmaßnahme als Fortschreibungstermin verwendet. Ist der Parameter "0" so wird grundsätzlich immer die statische Fortschreibung verwendet.


Inventar
  • Aktivieren/passivieren von Einzelmaßnahmen über das Betriebsmittel: Bei der Verschieben-Funktion von Betriebsmitteln besteht bereits eine Funktion, die nach dem Verschieben von Betriebsmitteln in das Lager, Werkstatt, Schrottplatz oder in die Anlage, die gelinkten Einzelmaßnahmen aktiviert oder passiviert. Die gleiche Funktionalität ist nun auf dem Betriebsmittel als Funktionsbutton verfügbar.



Reporting
  • Druckfunktion Profilkarte „ablichten": Es wurde eine neue Druckfunktion etabliert, mit der es möglich ist eine Profilkarte bzw. Ausschnitte einer Profilkarte in eine Druckvorlage zu übergeben. Die Auswahl des Profilkartenbereiches erfolgt dabei ähnlich wie bei dem allgemein bekannte Snipping Tool von Microsoft Windows.



Dokumentenmanagement
  • Bug fixes

  • Optimierungen bezüglich Performance beim Viewen

  • Neue Dokumentversion mittels Drag&Drop: Mit der „Drag & Drop“ Methode ist es nicht nur möglich, neue Dokumente im CMMS System anzulegen, sondern auch neue Dokumentversionen eines bereits vorhandenen Dokuments zu erstellen. Zieht man eine neue Datei von seinem Desktop mittels „Drag & Drop“ in das System und lässt die Datei dabei auf einem Dokumentobjekt (Dokumenteninfosatz) fallen, wird die neue Datei als neue Dokumentversion zu dem schon vorhandenen Dokument hinzugefügt.



Diensteüberwachung/Jobs
  • Optimierungen bezüglich der Speichernutzung




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page