go-S3 Business Solutions GmbH & Co. KG
Microsoft-Gold Partner

 

 


 


FAQ´s im Bereich des Abfallmanagements (ECCOSoft eANV)

Inhouse Lösung

Was bedeutet eANV?

Welche Java Version benötige ich um das System fehlerfrei nutzen zu können?

Warum startet die Signaturkomponente nicht? Warum werden alle Signaturen als „ungültig“ angezeigt?

Wie kann ich meine Dokumente ausdrucken?

Ist es möglich mehrere Dokumente gleichzeitig zu signieren?

Woran sehe ich ob meine Dokumente versendet wurden?

Warum kann ich nicht signieren?

Was muss ich machen wenn mir eine Fehlermeldung beim Versenden von Dokumenten angezeigt wird?

Wann läuft das ZKS Zertifikat ab?

Warum startet sich die Signaturkomponente nicht?

Was sind Voraussetzungen bei einer Signatur?
 
Warum kommen keine Nachrichten an und warum bekomme ich keine Nachrichten rein?


Was bedeutet eANV?
eANV steht für das elektronische Abfall Nachweisverfahren für Entsorger, Erzeuger, Beförderer und Behörden die mit der Bearbeitung von gefährlichen Abfällen im Unternehmen zu tun haben.
Seit wann ist das eANV System Pflicht und für wen?
Das eANV System wurde ab April 2010 zur Pflicht und muss alle gesetzlichen Auflagen, die im Rahmen der elektronischen Nachweisverordnung erfüllen. Dies gilt für Abfallerzeuger, -entsorger, -beförderer und die zuständigen Behörden.

Ausgenommen von der eANV-Pflicht sind
• Private Haushalte
• Kleinmengenerzeuger
• Erzeuger in der Sammelentsorgung (können ein Register auf Papier führen)
• Teilnehmer an der angeordneten oder freiwilligen Rücknahme
• Grenzüberschreitende Abfalltransporte
 

 

Welche Java Version benötige ich um das System fehlerfrei nutzen zu können?
ECCOSoft Inhouse Kunden wird dringend geraten die Java Runtime Environment Version 1.6.45 zu nutzen. Java Runtime Environments der Version 1.7XX werden vom BMU Viewer nicht unterstützt und können dazu führen, dass z.B. alle Signaturen als „ungültig“ angezeigt werden, oder der BMU Viewer sich nicht öffnen lässt.

 

Warum startet die Signaturkomponente nicht? Warum werden alle Signaturen als „ungültig“ angezeigt?
Dies liegt wahrscheinlich an Ihrer Java Version. Weitere Informationen zu der Java Version können Sie aus der obigen Frage „Welche Java Version benötige ich um das System fehlerfrei nutzen zu können?“ entnehmen.

 

Wie kann ich meine Dokumente ausdrucken?
Um Begleitscheine, Entsorgungsnachweise und ähnliches fehlerfrei zu betrachten und auszudrucken wird das Nutzen des „BMU-Viewers“ empfohlen. Diesen finden Sie auf der rechten, unteren Seite der jeweiligen Profilkarte.

 

Ist es möglich mehrere Dokumente gleichzeitig zu signieren?
Ja es ist möglich mehrere Dokumente gleichzeitig zu signieren für die Massensignatur benötigt man folgende Dinge: Eine für Massensignaturen zertifizierte Signaturkarte und das Massensignatur Modul der go-S3. Sind Sie an einer individuellen Lösung zum gleichzeitigen Signieren von mehreren Dokumenten interessiert rufen Sie uns an, ein Mitarbeiter der Consulting Abteilung wird Sie gerne beraten.

 

Woran sehe ich ob meine Dokumente versendet wurden?
Ob Ihre Dokumente versendet wurden können Sie anhand des Status des Postausganges sehen. In den Querverweisen zu Ihrem Dokument finden Sie den Postausgang. Hier muss im Feld „Status“ der Schriftzug „versendet“ zu sehen sein.

 

Warum kann ich nicht signieren?
Wenn Sie nicht signieren können, sollten Sie darauf achten, ob Sie alles richtig eingegeben haben, eine Fehlermeldung auf Ihrem Rechner erscheint und ob Sie die richtige Rolle haben.

 

Was muss ich machen wenn mir eine Fehlermeldung beim Versenden von Dokumenten angezeigt wird?
Überprüfen Sie zunächst Ihren Postausgang. Steht er im Status „Fehlerhaft“ wenden Sie sich bitte telefonisch an einen Support Mitarbeiter der go-S3 unter der Rufnummer +49 25 94 78 21 177 oder schreiben Sie eine E-Mail an support@go-s3.com.

 

Wann läuft das ZKS Zertifikat ab?
Ein ZKS Zertifikat ist im Regelfall 2 Jahre gültig. Sie sollten vor dem Ablauf dieser Frist von Ihrem Anbieter informiert werden.

 

Warum startet sich die Signaturkomponente nicht?
Achten Sie darauf, dass die Java RE Version 1.6.45 installiert ist. Die Java Versionen 1.7XX werden vom System nicht unterstützt.

 

Was sind Voraussetzungen bei einer Signatur?
Die Voraussetzungen zum Signieren eines Dokumentes sind situationsabhängig. Zunächst muss die passende Berechtigung vorliegen. Außerdem sollten Sie im Besitz einer zertifizierten Signaturkarte und einem elektronischem Kartenlesegerät sein um eine rechtskräftige Unterschrift zu setzten.

 

Warum kommen keine Nachrichten an und warum bekomme ich keine Nachrichten rein?
Stellen Sie sicher, dass ihr OSCIService läuft. Haben Sie keine Möglichkeit auf den Service zuzugreifen wenden Sie sich telefonisch an den Kundensupport unter der Nummer +49 25 94 78 21 177 oder schreiben Sie eine Mail an die support@go-s3.com.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Sprechen Sie uns an…
 
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, kontaktieren Sie uns per Email an support@go-s3.com oder rufen Sie uns unter der Rufnummer +49 (0) 2594 – 78 21 177 an.
 


Kontaktieren Sie uns

 

 

 


Ihr kostenloser Download

go-S3 Business Solutions GmbH & Co. KG   |   Ostdamm 125 b   |   D-48249 Dülmen
Tel.: +49 (0) 2594 - 78 21 10   |   Fax: +49 (0) 2594 - 78 21 122

Citrix Ready
Oracle
> Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert